Sicher Gut! Verfahren

Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

Um das Qualitätssiegel "SicherGut!" können sich Veranstalter bewerben, die betreute Reisen für Kinder und Jugendliche anbieten. Teilzunehmen heißt, sich auf den Weg machen zu mehr Qualität für die reisenden Gäste und für eigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Es gibt drei mögliche Beteiligungsformen:
1. externe Begutachtung durch das BundesForum
2. externe Begutachtung durch eine Zentralstelle
3. interne Selbstevaluation mit Hilfe des Fragebogens